NoTube – Wir helfen Kindern essen zu lernen!

Sondenentwöhnung und Frühkindliche Essverhaltensstörungen: Das Kind leitet die Therapie. Eltern und Therapeuten begleiten es auf seinem Weg.

Was ist NoTube?

NoTube Sondenentwöhnung

NoTube Sondenentwöhnung

Die GründerInnen von NoTube Univ. Prof. Dr. med. Marguerite Dunitz-Scheer und Univ. Prof. Dr. med. Peter Scheer verfügen über mehr als 30 Jahre klinische Erfahrung in der Behandlung frühkindlicher Essverhaltensstörungen. Sie entwickelten ein höchst effektives und international anerkanntes Behandlungsmodell, das „Grazer Modell zur Sondenentwöhnung“. Dieses umfassende Modell verfolgt einen multidisziplinären kindzentrierten Ansatz und berücksichtigt physische, sensorische und psychische Herausforderungen Ihres Kindes. Um selbstständiger zu werden, lernen auch Sie als Elternteil, wie Sie Ihr Kind beim erfolgreichen Übergang zu einem normalen Essverhalten unterstützen können. NoTube ist auf Sondenabhängigkeit und andere Essverhaltensstörungen im Säuglings- und Kindesalter spezialisiert.

Kinder mit Ernährungssonde

Dank einer Ernährungssonde können Kinder bei schwerer Krankheit oder in kritischen Entwicklungsphasen ausreichend mit Nahrung versorgt werden. Sobald die Sondenernährung nicht mehr notwendig ist, gelingt meist der Umstieg auf die orale Ernährung. Wenn das jedoch nicht der Fall ist, sollte eine therapeutisch begleitete Entwöhnung von der Ernährungssonde in Erwägung gezogen werden, da andernfalls unerwünschte Begleiterscheinungen wie ständiges Erbrechen und orale Aversion auftreten können. Diese können zu einer starken Belastung werden und schwerwiegende Auswirkungen auf die weitere Entwicklung des Kindes haben.

Hierbei sowie bei anderen frühkindlichen Essverhaltensstörungen wie bei „Picky Eating“ (hochselektives Essverhalten), infantile Anorexie, verzögerte Entwicklung des Essverhaltens oder posttraumatische Essstörungen bietet NoTube Hilfe an.

Was macht NoTube?

ONLINE: Das telemedizinische Angebot von NoTube umfasst webbasierte Beratung für Eltern und ihre Kinder. Die Idee ist, dass die betro enen Kinder so in dem Umfeld unterstützt werden, in dem sie sich am wohlsten und sichersten fühlen – zuhause! Dies führt zu einer hohen Erfolgsquote und verringert das Risiko von Krankenhausinfektionen und weiteren traumatischen Erfahrungen – und ist sogar kostengünstiger.

NoTube Eat Campus

NoTube Eat Campus

ONSITE: In unserer Esslernschule in Graz (Österreich) finden Kurse für Kinder und ihre Familien in kleinen Gruppen statt. Die Arbeit mit einem Team aus TherapeutInnen unterschiedlicher Gebiete, sowie die Interaktion der Familien und vor allem der Kinder untereinander sind unsere grundlegenden Erfolgsfaktoren. Unser Expertenteam besitzt fundierte klinische Erfahrung mit frühkindlicher Sondenabhängigkeit und anderen Essverhaltensstörungen.

Mehr über unsere Programme? Hier klicken!

Kontaktieren Sie uns:

Wenn Ihr Kind eine Ernährungssonde oder ein anderes Essproblem hat bzw. wenn Sie als Therapeut ein betroffenes Kind behandeln und Fragen zu unseren Therapieprogrammen haben, zögern Sie bitte nicht, uns per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. In einem kostenlosen, unverbindlichen Skype-Gespräch geben wir eine erste Einschätzung der Situation ab und lassen Sie wissen, ob wir eine Möglichkeit sehen, Ihnen zu helfen.

Zu unseren Erfolgsgeschichten, hier entlang.

www.notube.com

help@notube.com

NoTube Team

Merken

Merken

Das könnte Sie auch interessieren


Gastartikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.