Hochsensibel – ein Buch nicht nur für Betroffene!

Buch über Hochsensibilität

Buch über Hochsensibilität

Hattest du auch schon mal das Gefühl, dass dich niemand versteht? Ok, das trifft auf 99,9% der Menschheit zu und wäre ein billiger Einstieg, ein Buch zu empfehlen.

Treffender wäre dieser Ansatz:
 Selbst deine engsten Freunde erzählen dir ganz erstaunt, was sie gerade bei einem anderen oder sich selbst Neues entdecket haben und du sagst: „das war doch schon immer klar“. Kaum hast du das ausgesprochen, sehen dich alle Umstehenden ungläubig an und fragen sich, wie du darauf kommst.

Ja, schon mal erlebt? Dann solltest du das Buch lesen. Gehörst du zu den Umstehenden? Dann solltest du das Buch erst recht lesen.

Eliane Reichert schreibt für eine interessierte Leserschaft und bestimmt nicht nur an Hochsensible. Besonders ansprechend ist für mich die Differenzierung zwischen Menschen mit hoher Empathie und tatsächlich Hochsensiblen. Es gibt glücklicherweise viele empathische Menschen und eben weniger Hochsensible. Das Buch gibt Rückschlüsse, wie durch ein besseres Verstehen ein mutigeres Miteinander entsteht. Seid gespannt darauf zu entdecken, dass Hochsensible keine prophetischen Spinner sind sondern Menschen mit einer besonderen Antenne.

Auch wenn der enthalten Selbsttest an einigen Stellen recht allgemeingültig ist, hilft er zu einer besseren Wahrnehmung. Schärft den eigenen Blick für sich und andere. Einfach mal ganz ehrlich an die Sache gehen!

Als Vater hat mir das Buch geholfen meine Kinder und deren Bedürfnisse besser zu verstehen. Mir ist wieder bewusst geworden das besondere Eigenschaften, Begabungen und  Kreativität ein Geschenk sind. Manches muss eben noch wachsen und wir sollten mit diesen zarten Pflanzen behutsam umgehend. Sonst wird schnell aus einem hochsensiblen Kind ein emotional verkrüppelter Erwachsener.
Lesen, lernen – weitergeben. Aber bitte unbedingt hier kommentieren!!

Das Buch Hochsensibel von Eliane Reichardt ist beim Verlag IRISANA erschienen und kostet 19,99€. Wir danken dem Verlag für die Bereitstellung eines kostenfreien Rezensionsexemplares.

Merken

Merken

Merken


Papa Henry

Henry ist Papa von vier Jungs im Alter von 6 bis 14 Jahren. Er lebt mit seiner Familie im ländlichen Umland von Augsburg. Henry schreibt über den Alltag mit seiner Kinderschaar. Schwerpunktthemen sind Werteorientierte Erziehung und Überlegungen zu Fragen der Erziehung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.