999 Antworten zu Schwangerschaft, Geburt und Babys erstem Jahr

Etwa drei Jahre ist es nun her, dass ich mit meinem ersten Kind schwanger war. Damals hatten mein Mann und ich beschlossen, dass ein Google-Verbot rund um das Thema Kinderkriegen besteht. Die Gefahr, auf Horrorgeschichten, Fehldiagnosen und Panikmache zu stoßen war uns einfach zu groß. Zumal wir beide hauptberuflich „was mit Medien“ machen und ziemlich gut wissen, was für Quatsch zu jedem Thema im Netz steht. Da kann es schon mal vorkommen, dass man Morgenübelkeit googelt und dann besorgt wegen Verdacht auf Hodenkrebs zum Arzt rennt…

Ich bin bis heute sehr stolz, dass ich mich an das Verbot gehalten habe. Aber neugierig waren wir natürlich trotzdem. Deshalb haben wir uns bei der Frauenärztin nach einem guten Buch zur Schwangerschaft erkundigt, dieses gekauft und fast täglich darin geblättert. Das war „Schwangerschaft und Geburt“ von GU (Autor: Laue).

Seitdem sind mir immer mal wieder Ratgeber zum Thema Schwangerschaft untergekommen. Die hatten mal den einen, mal den anderen Schwerpunkt. Mal sehen, ob ich die hier im Elternblog noch besprechen werde…

Schwangerschaftsratgeber von BabyCare

Schwangerschaftsratgeber von BabyCare

Heute soll es aber um ein ganz neues Buch gehen, das einen ganz interessanten Ansatz hat, wie ich finde. „999 Antworten zu Schwangerschaft, Geburt und Babys erstem Jahr“ ist ein Ratgeber, der im Frage-Antwort-Stil gehalten ist. Das klingt zunächst umständlich und unübersichtlich, ist es aber gar nicht. Zum einen sind die Kapitel sehr aussagekräftig beschriftet, zum anderen kann man schnell die Fragen überfliegen und entscheiden, ob die jeweilige Antwort für einen selbst interessant ist oder nicht. Ich bin sehr gut mit diesem Schwangerschaftsratgeber zurecht gekommen.

Eine Kapitelüberschriften:

  • Stressreduktion und Entspannung für Schwangere
  • Medikamente in der Schwangerschaft
  • Ernährung in der Schwangerschaft

Obwohl ich schon mal ein Kind bekommen hab und dachte, ich würde mich schon recht gut auskennen, konnte ich nun für meine zweite Schwangerschaft noch zwei kleine, aber ganz ungemein hilfreiche Tipps entdecken, die mir tatsächlich den Alltag erleichtern. Schön ist auch, dass es noch ein extra Kapitel für Frauen gibt, die bereits ein Kind haben („Fragen beim zweiten Kind“).

Wichtig zu wissen: Die Fragen stammen von „echten“ Schwangeren und wurden in der Online-Plattform BabyCare gestellt. Das ist ein Vorsorgeprogramm für Schwangere. Die Antworten stammen natürlich von verschiedenen Experten und Ärzten. Ich erwähne das deshalb, weil der Schwerpunkt in diesem Buch ein ganz anderer ist, als in den Schwangerschaftsratgebern, die ich bisher in der Hand hatte. Sehr oft geht es zum Beispiel um das Gewicht und darum, wie viel oder wenig man in den verschiedenen Monaten zunehmen darf/sollte/muss/müsste… Das kann man nun idiotisch oder hilfreich finden. Ich möchte nur anmerken, dass das offensichtlich die entscheidenden Fragen von Schwangeren sind, die sich derzeit so im Internet herumtreiben.

Das Buch 999 Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und Babys erstem Jahr ist bei Südwest erschienen. Es umfasst 464 Seiten und kostet 19,99 €. Wir danken dem Verlag für die Bereitstellung eines kostenlosen Rezensionsexemplares.

Leseprobe

Please like & share:

Das könnte Sie auch interessieren


Lisa Figas

Lisa Figas ist Mutter von zwei kleinen Kindern und arbeitet in Teilzeit als Projektleiterin. Sie berichtet über die Erlebnisse aus dem Familienalltag und macht sich Gedanken zu der Gesellschaft, in die wir unseren Nachwuchs eingliedern. Außerdem befasst sich Lisa mit Büchern rund um das Thema Elternschaft und schreibt dazu regelmäßig Rezensionen hier auf HausHofKind.

Kommentare

  1. […] auch nachlassen. So findet Ihr auch einige Tipps zur Entspannung in dem Buch „999 Antworten zu Schwangerschaft, Geburt und Babys erstem Jahr“, zu dem unsere Kolumnistin Lisa bereits eine Rezension verfasst […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.